Agrarumweltpraktiken geordnet nach:

LANDWIRTSCHAFTLICHE HANDLUNGSFELDER

Sie haben den Bereich Landwirtschaftliche Handlungsfelder gewählt. Bitte wählen Sie aus den genannten Handlungsfeldern eine oder mehrere Kategorien aus.

Maßnahme

Ökologischer Landbau auf 90 ha

Köllitsch

LVG_Koellitsch_Luftbild

Demonstration des Ökolandbaus auf ca. 90 ha (48 ha Ackerland, 42 ha Grünland). Die Flächen werden nach den Gesichtspunkten des Ökolandbaus bewirtschaftet, aber konventionell vermarktet.
Ziel ist es, die Bewirtschaftung in die Demonstration der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung zu integrieren. Demonstriert werden ökologische Bewirtschaftungsverfahren im Ackerbau und in der Freilandhaltung von Fleischrindern.

Leitbild: „Das Ziel der Grundbewirtschaftung ist eine nachhaltige Ressourceneffizienz und Flächenproduktivität mit dem Erhalt und der Entwicklung der Schutzgüter (Boden, Wasser, Klima, biologische Vielfalt, Tierschutz) in Einklang zu bringen“

Schwerpunkte der Versuche, Erprobungen und Demonstrationen in Köllitsch sind:

  • Neue Anbau- und Bodenbearbeitungsverfahren einschließlich Verfahren des ökologischen Landbaus
  • Vergleich unterschiedlicher Fruchtfolgen
  • Nachwachsende Rohstoffe für die industrielle und energetische Nutzung
  • Etablierung einer Energieholzanlage
  • Vogelschutz in großflächigen Landwirtschaftsbetrieben
  • Leitspursystem
  • Vervollkommnung der satellitengestützten Bewirtschaftung der Ackerflächen
  • Sortendemonstrationen
  • Futterkonservierung
  • Vergleich Aussaatverfahren Winterraps

Die gewonnenen Erkenntnisse gelangen über Fachpublikationen, Informationsmaterialien, Vorträge und Veranstaltungen an die landwirtschaftliche Praxis, Verbraucher und sonstige interessierte Gruppen.


Zurück

Art der Maßnahme

Beispiele in AgrarbetriebenBeispiele in Agrarbetrieben Demonstrations- und BildungsprojektDemonstrations- und Bildungsprojekt Forschung und EntwicklungForschung und Entwicklung