Agrarumweltpraktiken geordnet nach:

LANDWIRTSCHAFTLICHE HANDLUNGSFELDER

Sie haben den Bereich Landwirtschaftliche Handlungsfelder gewählt. Bitte wählen Sie aus den genannten Handlungsfeldern eine oder mehrere Kategorien aus.

Maßnahme

Umweltorientierte Düngemittelbedarfsermittlung: Biomasseabhängige Stickstoffdüngung bei Winterraps

Nossen

Die Stickstoffaufnahme bei Winterraps vor Winter kann zum Teil erheblich variieren und bis zu 300 kg N/ha betragen. Durch die biomasseabhängige Düngemittelbedarfsermittlung im Frühjahr kann eine präzise Düngermenge für eine konkrete Fläche bestimmt werden. Dazu wird im Herbst auf den Versuchsflächen jeweils ein Quadratmeter Raps abgeschnitten und gewogen. Daraus wird die erfolgte Stickstoffaufnahme für diese Fläche berechnet. Dieser Wert wiederum wird im Frühjahr bei der Düngemittelbedarfsermittlung eingerechnet und so der Düngereinsatz auf die verschiedenen Flächen angepasst. Dadurch kommt es i.d.R. zu einer z.T. ganz erheblichen Düngemittelreduktion. Verglichen werden auf den Versuchsflächen unterschiedliche Düngungshöhen (Düngemittelmengen). Neben einer „Null-Variante“ (ohne Düngung) wird auch die mit Herbstdüngung geprüft.

Ein reduzierter Düngemitteleinsatz bedeutet nicht nur Kosten- und Energieeinsparungen, sondern auch eine deutlich verringerte Stickstoffverlagerung und damit verbesserter Ressourcenschutz des Grundwassers.


Zurück

Art der Maßnahme

Beispiele in AgrarbetriebenBeispiele in Agrarbetrieben Demonstrations- und BildungsprojektDemonstrations- und Bildungsprojekt Forschung und EntwicklungForschung und Entwicklung